philsquest

the adventure I find myself in / das Abenteuer in dem ich mich finde

Category: Chiang Mai

Christmas

Merry Christmas to all of you.

May those days be days of peace, joy and of good fellowship!

I already went to Hui Kau Laam, the Lahu village where we work and had a great Christmas celebration with people coming from four villages to spend the day at our community center. Another one was planed for the 26th. But now I got sick with a stomach flu and I decided to let my co-workers do the honors. Now is family time and we are enjoying it fully 🙂

UBC True Vision office Chiang Mai gone!

We use the UBC true vision to get tv to our house. We have done so for years because there is no good alternative. Sure I am not really happy with the all of their service. Especially that UBC loves to move channels around, charge more money then Swiss providers would dare and the latest, that the UBC true vision office in Chiang Mai has suddenly disappeared.

Yesterday I wanted to go and pay the bill and the office was gone. With it also Siam TV a big shop for electronics that managed the Chiang Mai office was gone to. No notice where they moved or a letter to their subscribers.

This morning I phoned UBC true vision in Bangkok about my billing status. I haven't received a bill even though someone from true vision phoned me a month ago and said they would do so. The friendly guy in the billing department will send me the bill via e-mail. To the question where the true vision office in Chaing Mai moved to he answered that they haven't received the new address yet. Living in Thailand still an adventure after 11 years 🙂

Der Sturm in Thailand hat sich gelegt

Wie die täglichen Gewitter in Chiang Mai in den letzten Tagen hat sich der rote Sturm über dem Land vorerst gelegt. Die Demonstrationen sind vorüber. Ich denke das ihr die Bilder und Berichte im Fernsehen gesehen habt. Was politisch hier abläuft ist nicht einfach zu erklären und hat eine lange Geschichte. Ich bin auch kein Analytiker der Thailändischen Politik. Daher möchte ich auch keine eigene Meinung verbreiten.

Das Songran Festival ist fast vorüber und ich bin kein einzges Mal nass geworden. Vielleicht auch weil ich das Haus sowenig wie möglich verlasse. Die Grösste Wasserschlacht im Lande ist wie jedes Jahr in Chiang Mai.

Irischer Musikabend im UN Irish pub

Es ist wieder einmal der letzte Freitag im Monat und wieder werden wir, die Intinerants im UN Irish Pub Irische Folksmusik zum besten geben. Ich sehe das zwei Posts weiter unten ich ja schon darüber geschrieben habe. Nun ich freue mich riesig. Es ist einer der wenigen Abende wo ich mal raus kann und stundenlang auf meiner Gitarre rumhämmere und mir die Finger wundspiele. Tut der Seele gut und macht unheimlich viel Spass. Wir spielen unter den bekannten Irischen songs auch andere Folksongs. Da kommt das ganze Fingerpickingarsenal zum Zug.

So falls ihr in Chiang Mai seid schaut beim UN Irish pub vorbei, bestellt euch etwas feines aus der KĂĽche (fish and chips) und ein grosses Guiness vom Zapfhahn und geniesst den Abend. Dies mal fĂĽr meine hunderten von deutschsprachigen lesern. Bis dann…. 🙂

Luftverschmutzung in Chiang Mai

Heute Morgen bin ich as dem Haus und musste feststellen das die jährliche Smog-Glocke ĂĽber Chiang Mai gestĂĽlpt wurde. Man könnte meinen es wäre Hochnebel. Leider gibt es da nichts zu lachen, da es ganz schön gesundheitsschädigend ist. Die Staubpartikel (PM-10) messen nach Bangkok Post in Chiang Mai 129 ug (microgram)/cu m. Hier ist die Webpage der PCD (Pollution Control Department) Dort könnt ihr die täglichen Messwerte selber ablesen. Das Tagesmittel sollte nicht ĂĽber 50 ug/cu m gehen. Dies ist in Chiang Mai momentan nicht der Fall. Auf Wikipedia habe ich noch einen interessanten Artikel ĂĽber Feinstaub gefunden 

In Chiang Mai ist die erhöhten Messwerte den Waldbränden in den umliegenden Bergen bis hinein nach Burma und dem fehlenden Regen in dieser Jahreszeit zuzuschreiben. Die Regenzeit hört so im November auf. Danach haben wir sporadisch noch Regen bis Januar. Danach fehlt der Regen bis Ende April mitwenigen Ausnahmen. Ich denke auch was ein weiteres Problem darstellt ist die schlechten Strassenbelege sowie die fehlende Strassenreinigung. Wenn der Staub mal aufgewirbelt ist hängt er in der Luft bis der Regen kommt oder wieder mal der Wind den Chiang Mai Smog runter nach Lampang fegt. 
Das beste ist an solchen Tagen nicht zuviel nach draussen gehen und auf das morgendliche tiefe Durchatmen zu verzichten.

DSC00110
Chiang Mai ohne blauen Himmel

© 2017 philsquest

Theme by Anders NorenUp ↑